Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket

mit externer digitaler Messsonde zur Messung von Schichten auf Metall

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK-Pocket

Störungsfrei exakte, reproduzierbare Schichtdickenmessungen

Die LIST-MAGNETIK MEGA-CHECK Pocket Schichtdickenmessgeräte führen störungsfrei exakte, reproduzierbare Messungen durch. Die Messsonden digitalisieren die Signale bereits in der Sonde, bevor sie über das Sondenkabel an das Messgerät übertragen werden. Das beidseitig steckbare Sondenkabel verbindet Schichtdickenprüfgerät und Sonde und lässt sich bei einem eventuellen Kabeldefekt mühelos austauschen.

Das Schichtdickenmessgerät mit der einfachen und komfortablen Eintastenbedienung

Mit nur einer einzigen Taste ist MEGA-CHECK Pocket einfach und komfortabel zu bedienen. Dank der integrierten ASR-Technologie (Automatic-Statistic-Result) kann das Gerät die Statistik der vergangenen Messreihe anzeigen. Wird das MEGA-CHECK Pocket ohne Sonde eingeschaltet, sind automatisch nacheinander die Statistikwerte der letzten Messreihe zu sehen. Details entnehmen Sie bitte unserem Produktvideo.

Qualitätssicherung bei Beschichtungsprozessen auf verschiedennen Untergründen

Ein Schichtdickenmessgerät wird meistens in der Qualitätssicherung von Beschichtungsprozessen eingesetzt, zum Beispiel um die Lackdicke einer Lackierung zu ermitteln, in der Prüfung von Fahrzeugen oder Stahlbauwerken, beim Brandschutz (Ermittlung der Schichtdicke von Stahltüren). Es ist aber nicht nur ein Lackschichtmessgerät, sondern auch Gummierungen, Eloxal und galvanische Überzüge können gemessen werden.

Zwei Varianten des Schichtdickenmessgerätes

Das Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket FE misst mit einer magnetinduktiven Sonde isolierende Schichten (Lack, Farbe, Kunststoff, Gummi, Keramik) und galvanische Überzüge (ausgenommen Nickel) auf Eisen und Stahluntergründen gemäß ISO 2178.

Das Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket FN misst mit einer kombinierten Sonde im magnetinduktiven Messverfahren isolierende Schichten (Farbe, Lack, Kunststoff, Gummi, Keramik) und galvanische Überzüge (ausgenommen Nickel) auf Eisen und Stahluntergründen und nach dem Wirbelstromverfahren isolierende Schichten auf Nichteisen-Metallen (Aluminium, Messing, Kupfer, Bronze, unmagnetische Edelstähle) gemäß ISO 2178 und ISO 2360.

 

Technische Daten Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket

Einsatzgebiet: Messung von Farbe, Lack, Kunststoff und galvanischen Schichten auf Stahl (ISO 2178)
mit MEGA-CHECK Pocket FN auch auf NE-Metallen (ISO 2360),
Automatische Erkennung des Grundmaterials
Messsonde
MEGA-CHECK Pocket FE:
Modell PF-5,
Messbereich: auf Stahl und Eisen: 0-5000 µm
Kleinste Messfläche: ø 4 mm,
Minimaler Krümmungsradius: konvex: 4 mm, konkav: 38 mm,
Kalibrierwert: 300 µm
Messsonde
MEGA-CHECK Pocket FN:
Modell PFN-52D,
Messbereich: auf Stahl und Eisen: 0-5000 µm, auf NFE-Metallen: 0-2000 µm,
Kleinste Messfläche: ø 8 mm,
Minimaler Krümmungsradius: konvex: FE 4 mm, NFE 6 mm, konkav: 38 mm,
Kalibrierwert: 300 µm
Genauigkeit: unter 100 µm: ± 1 µm, 100-1000 µm: ± 1 %, 1000-2000 µm: ± 3 %, > 2000 µm: ± 5 %
Auflösung: 1-100 µm: 0.1 µm, 100-1000 µm: 1 µm, > 1000 µm: 10 µm
Messeinheiten: µm und mils
Umgebungstemperatur: 0 - 50° C
Anzeige: LCD-Anzeige 3½-stellig
Statistik: Anzahl / Maximum / Minimum / Mittelwert / Standardabweichung
Stromversorgung: 2x 1.5 V AA Mignon
Betriebsdauer: ca. 35 Stunden
Abmessungen: 105 x 65 x 26 mm
Gewicht: 137 g (mit Batterien)

 

Lieferumfang Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket:

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket FE inklusive Messsonde PF-5, mit Sondenkabel, Kalibrier-Grundplatte FE, 2 Kalibrierfolien und Koffer, inklusive Kalibrierzertifikat

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Pocket FN inklusive Messsonde PFN-52D, mit Sondenkabel, Kalibrier-Grundplatten FE+NFE, 2 Kalibrierfolien und Koffer, inklusive Kalibrierzertifikat