Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Basic / Profi / Master

bietet die Möglichkeit eine Vielzahl verschiedener Messsonden zur Schichtdickenmessung auf Metall anzuschließen

 

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK

Das Schichtdickenmessgerät

An die Schichtdickenmessgeräte LIST-MAGNETIK MEGA-CHECK Basic, Profi oder Master können Sie viele spezialisierte Sonden anschließen. Anwendungen an besonders kleinen Öffnungen, an dicken Schichten und an kleinen Messpunkten sind damit problemlos möglich. Sonderfunktionen wie die Scan-Messung für raue Oberflächen und die Duplex-Messung bei verzinktem und zusätzlich beschichtetem Stahl runden das Leistungsspektrum ab.

Störungsfreie und präzise Messung bei der Schichtdickenmessung

Für eine absolut störungsfreie und präzise Messung werden die Signale bereits in der Sonde und nicht im Schichtdickenprüfgerät digitalisiert. Dadurch entstehen sehr genaue, reproduzierbare Messungen.

Breites Angebot an Sonden für das Schichtdickenmessgerät

Bei LIST-MAGNETIK finden Sie ein breites Angebot an Sonden für FE-Metalle (Eisen und Stahl) und NFE-Metalle (Nichteisen-Metalle wie Aluminium, Messing, Kupfer, Bronze und unmagnetischer Edelstahl) sowie kombinierte Sonden mit automatischer Erkennung des Grundmaterials. Weltweit einzigartig ist die kombinierte Sonde mit Schwingkopf.

Messungen von Schichtdicken auf verschiedensten Schichten

Das magnetinduktive Verfahren erlaubt Messungen an allen Arten von Farben, Lacken, Kunststoffen und galvanischen Schichten auf Stahl. Mit dem Wirbelstromverfahren messen Sie isolierende Schichten (Farbe, Lack, Kunststoff, Eloxal) auf NE-Metallen.

Mehrsprachiges Menüdisplay

Alle Schichtdickenmessgeräte haben ein großes und übersichtliches Grafikdisplay. Die Menüführung erfolgt in Deutsch, Englisch, Spanisch oder Niederländisch.

Austauschbares Sondenkabel für das Messgerät

Das beidseitig steckbare Sondenkabel verbindet Anzeigegerät und Sonde und lässt sich bei einem eventuellen Kabelbruch mühelos austauschen.

Qualitativ hochwertig

Alle LIST-MAGNETIK MEGA-CHECK Schichtdickenmessgeräte sind qualitativ hochwertige Produkte "Made in Germany".

Qualitätssicherung durch das Schichtdickenmessgerät

Ein Schichtdickenmessgerät wird meistens in der Qualitätssicherung von Beschichtungsprozessen eingesetzt, zum Beispiel um die Lackdicke einer Lackierung zu ermitteln, in der Prüfung von Fahrzeugen oder Stahlbauwerken, beim Brandschutz (Ermittlung der Schichtdicke von Stahltüren). Es ist aber nicht nur ein Lackschichtmessgerät, sondern auch Gummierungen, Eloxal und galvanische Überzüge können gemessen werden.


Features der verschiedenen Typen der MEGA-CHECK Schichtdickenmessgeräte

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Basic

ist das Standardgerät für die schnelle Messung vor Ort. Flexibel einsetzbar durch Anschluss verschiedener Messsonden.

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Profi

verfügt als Zusatzleistung zu MEGA-CHECK Basic über einen Messwertspeicher und eine RS232-Schnittstelle. Die Messwerte können statistisch ausgewertet werden. Die Dokumentation der Messergebnisse mit einfacher Bedienung erfolgt über einen angeschlossenen PC oder Drucker. Um spezielle Teile-Kalibrierungen zu speichern, sind drei Kalibrierspeicher verfügbar.

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Master

ist ein High-End-Gerät mit komfortablen Funktionen für viele verschiedene Anwendungen. Zusätzlich zu der Ausstattung von MEGA-CHECK Profi bietet das Gerät die Scan-Funktion zur Bestimmung der Schichtdicke auf rauen oder gestrahlten Oberflächen sowie die Duplex-Funktion zur genauen Bestimmung der Einzelschichtdicke bei Messungen von isolierenden Schichten auf verzinkten Stahlteilen. Bei kontinuierlicher Messung der Schichtdicke erweist sich die analoge Darstellung des Messwertverlaufs als eine wichtige Unterstützung.

 

Technische Daten Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK

Einsatzgebiet: Je nach Auswahl der Sonde Messung von Farbe, Lack, Kunststoff und galvanischen Schichten auf Stahl, Messung von isolierenden Schichten auf NE-Metallen mit automatische Erkennung des Grundmaterials
Standards: ISO 2178, ISO 2360, BS 5411, ASTM
Messsonde: Messbereich abhängig von der Sonde
auf Stahl und Eisen bis 30 mm (30.000 µm),
auf NFE-Metallen bis 6 mm (6000 µm),
Minimale Fläche, Minimaler Krümmungsradius und Kalibrierwert
sind ebenfalls abhängig von der Sonde
Genauigkeit: unter 100 µm ± 1 µm, 100-1000 µm: ± 1 %, 1000-2000 µm: ± 3 %, > 2000 µm: ± 5 %
Auflösung: 1-100 µm: 0.1 µm, 100-1000 µm: 1 µm, > 1000 µm: 10 µm
Messeinheiten: µm und mils
Umgebungstemperatur: 0 - 50° C
Anzeige: Grafikdisplay
Mehrsprachige Menüführung: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch
Stromversorgung: 3x 1.5 V AA Mignon
Betriebsdauer: ca. 60 Stunden
Abmessungen: 200 x 95 x 41 mm
Gewicht: 265 g (mit Batterien)
Bei den Geräten MEGA-CHECK Profi und Master zusätzlich:
Messwertspeicher: 10.000 Messwerte (bei MEGA-CHECK Master in 100 Bereiche aufteilbar)
Statistik: Anzahl / Maximum / Minimum / Mittelwert / Standardabweichung
Kalibrierspeicher: 3 Kalibrierspeicher zur Speicherung individueller Kalibrierungen
Schnittstelle: RS232-Schnittstelle mit USB-Kabel zur Kommunikation mit PC und Drucker
Beim Gerät MEGA-CHECK Master zusätzlich:
Analoganzeige: Analoge Messwert-Anzeige bei kontinuierlicher Messung
Scan-Funktion: zur genauen Messung auf rauen oder gestrahlten Oberflächen
Duplex-Funktion: zur genauen Bestimmung der Einzelschichtdicke bei Messungen von isolierenden Schichten auf verzinkten Stahlteilen (die Zinkschicht muss > 60 µm sein)

 

Lieferumfang Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK:

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Basic, ohne Sonde, mit Sondenkabel, Kalibrier-Grundplatten FE+NFE, 2 Kalibrierfolien und Koffer, inklusive Kalibrierzertifikat. Die Messsonde muss zusätzlich bestellt werden.

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Profi, ohne Sonde, mit Sondenkabel, USB-Kabel, Kalibrier-Grundplatten FE+NFE, 2 Kalibrierfolien und Koffer, inklusive Kalibrierzertifikat. Die Messsonde muss zusätzlich bestellt werden.

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK Master, ohne Sonde, mit Sondenkabel, USB-Kabel, Kalibrier-Grundplatten FE+NFE, 2 Kalibrierfolien und Koffer, inklusive Kalibrierzertifikat. Die Messsonde muss zusätzlich bestellt werden.

 

Messsonden für Schichtdickenmessgeräte MEGA-CHECK Basic / Profi / Master

Messsonden für Schichtdickenmessgeräte MEGA-CHECK

 

Technische Daten der Sonden:

Modell FE oder NFE Beschreibung
Messbereich
Kleinste Messfläche
Minimaler
Krümmungsradius
PF-5 FE mit Schiebehülse und Prisma
0-5000 µm
ø 4 mm
konvex: 4 mm
konkav: 38 mm
PF-5S FE mit Schiebehülse und Prisma, schwenkbar
0-5000 µm
ø 4 mm
konvex: 4 mm
konkav: 38 mm
PFN-52D FE + NFE kombiniert Dualsonde mit Schiebehülse
und Prisma
FE 0-5000 µm
NFE 0-2000 µm
ø 8 mm
konvex: FE 4 mm,
NFE 6 mm
konkav: 38 mm
PFN-52DS FE + NFE kombiniert Dualsonde mit Schiebehülse
und Prisma, schwenkbar
FE 0-5000 µm
NFE 0-2000 µm
ø 8 mm
konvex: FE 4 mm, NFE 6 mm
konkav: 38 mm
PN-6 NFE mit Schiebehülse und Prisma
für dicke Schichten
0-6000 µm
ø 8 mm
konvex: 6 mm
konkav: 38 mm
PF-1S FE mit Schiebehülse für besonders kleine Teile und Flächen, schwenkbar
0-1000 µm
ø 2 mm
konvex: 1 mm
konkav: 6 mm
PF-1T FE Stabförmige Sonde
für kleine Innenräume
0-1000 µm
ø 2 mm
konvex: 2 mm
konkav: 16 mm
PF-2T
FE
Stabförmige Sonde
für Innenräume und Rohre
0-2000 µm
ø 3 mm
konvex: 2 mm
konkav: 12 mm
PF-3T
FE
Stabförmige Sonde
für Innenräume und Rohre
0-3000 µm
ø 3 mm
konvex: 2 mm
konkav: 8 mm
PF-6S FE Zweipunkt-Sonde für dicke Schichten, schwenkbar
0-6000 µm
ø 14 mm
konvex: 5 mm
konkav: 25 mm
PF-30 FE Zweipunkt-Sonde für sehr dicke Schichten
0-30000 µm
ø 40 mm
konvex: 15 mm
konkav: 60 mm
PF-1000 FE federnder Messtaster für kleine Teile und komplexe Flächen
0-1000 µm
ø 2 mm
konvex: 1 mm, konkav: 6 mm

 

Empfohlenes Wahlzubehör:

Thermodrucker TOP-PRINT4

Datenübertragungs-Software TRANSFER

Datenübertragungs-Software TRANSFER-EXCEL

Grafische Auswertungs-Software STAT-6