List-Magnetik GmbH

  • Home
  • Schichtdickenmessgeräte
  • Lösungen für Ihre Messaufgabe >>
  • Messung in Röhren und Innenräumen

Schichtdickenmessung in Röhren und Innenräumen

 

Lösung 1: TOP-CHECK FE-1000 mit Teleskop-Set

Wenn Sie schwer zugängliche Schichten messen müssen, haben wir mit TOP-CHECK FE-1000, dem Teleskop-Set TOP-CHECK und der TOP-CHECK App für Android eine hervorragende Lösung für Sie.

Zum Beispiel:

  • Messung der Emailschicht in einem Stahlboiler
  • Messung der Unterbodenbeschichtung unter einem Fahrzeug
  • Messungen über Kopfhöhe
  • Messungen jenseits der Armlänge

Mit dem Teleskop-Set TOP-CHECK verlängern Sie Ihren Arm um 1,70 Meter und können beliebige Winkel bis 180 Grad einstellen. Das Schichtdickenmessgerät TOP-CHECK FE-1000 erlaubt ein sanftes Aufsetzen auf der Beschichtung und verzeiht, wenn Sie es nicht exakt senkrecht positionieren können – die Messung ist trotzdem exakt. Der Messwert kann sofort über die Bluetooth-Schnittstelle auf ihr Android-Mobilgerät übertragen werden, so dass Sie dort lesen und hören, was Ihre Messung ergeben hat.

Schichtdickenmessgerät TOP-CHECK FE-1000 mit Teleskop-Set
Schichtdickenmessgerät TOP-CHECK FE-1000 mit Teleskop-Set
Schichtdickenmessgerät TOP-CHECK FE-1000 mit Teleskop-Set Schichtdickenmessgerät TOP-CHECK FE-1000 mit Teleskop-Set
Abgewinkelte Messung, Gerätedisplay ist nicht sichtbar, Daten werden auf Mobilgerät angezeigt und angesagt

 

Lösung 2: MEGA-CHECK mit magnetinduktiver Messsonde PF-30 und Teleskopstab

Sie müssen die dicke Innenbeschichtung eines Stahlrohres messen ? Dafür haben wir eine besondere Lösung. Mit einer Sonde PF-30, die an einem Teleskopstab von 3,1 Meter Länge selbstausrichtend befestigt ist.

Beim Eintauchen des Teleskopstabs in die Röhre wird die Sonde auf ihren zwei Polen aufgesetzt und misst Schichten bis 30 mm. Das Sondenkabel wird dabei im Teleskoprohr sicher geführt. Das Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK ist auf dem Teleskoprohr mit einer Halterung befestigt, so dass Sie beide Hände frei haben, die Teleskopstange zu manövrieren.

Gerät und Sonde sind auch ohne die Teleskopstange nutzbar.

Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK mit Sonde PF-30 und Teleskopstab
Schichtdickensonde PF-30, selbstausrichtend gelagert, am Teleskopstab
Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK mit Sonde PF-30 und Teleskopstab Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK mit Sonde PF-30 und Teleskopstab
Messung am teilausgezogenen Teleskopstab, Schichtdickenmessgerät MEGA-CHECK in der Halterung