Ultraschall-Wanddickenmessgeräte

Korrosionsprüfung und Materialdickenmessung

Mit Wanddickenmessung ist die Ermittlung der Dicke einer Wand gemeint, zum Beispiel die Wand eines Kessels oder Rohres. Das Verfahren der Ultraschall-Wanddickenmessung ist auch einsetzbar zum Auffinden von Materialfehlern, zum Beispiel in der Korrosionsprüfung. Die Prüftechnik der Ultraschallmessung beruht darauf, dass sich Schallwellen in unterschiedlichen Medien verschieden schnell ausbreiten.

Materialdickenmessung mittels Ultraschall-Wanddickenmessgerät

Objekte lassen sich auch im eingebauten Zustand prüfen, wie es bei Rohren, Kesseln und einseitig unerreichbaren Teilen gar nicht anders lösbar ist. Die Schallwellen werden bei der Dickenmessung an Grenzflächen (wie der Rückseite der Wand) reflektiert, und auch Hohlräume, Einschlüsse, Risse etc im Inneren des zu prüfenden Teils reflektieren den Schallimpuls und senden diesen an den Prüfkopf zurück, der sowohl als Sender wie auch als Empfänger fungiert.

Ultraschall-Wanddickenmessung

Ultraschall-Wanddickenmessgeräte MX-1 MX-2 MX-3 MX-5DL

Ultraschall-Wanddickenmessgeräte MX-1 MX-2 MX-3 MX-5DL

Die Ultraschall-Wanddickenmessgeräte MX-1, MX-2, MX-3 und MX-5DL sind einfach zu bedienende Geräte zur Messung der Dicke von homogenem Material.

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MX-1 bietet eine speicherbare Schallgeschwindigkeit.

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MX-2 kennt 8 feste und erlaubt 2 speicherbare Schallgeschwindigkeiten.

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MX-3 kann die Schallgeschwindigkeit aufgrund eines Referenzwert ermitteln, und mit dem Scan-Modus ist eine Ermittlung der minimalen Materialdicke möglich.

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MX-5DL hat darüber hinaus einen Messwertspeicher, eine Schnittstelle und weitere Sonderfunktionen.

Eine große Auswahl an Prüfköpfen kann an die Geräte angeschlossen werden.

Mehr Info
-Shop-

Ultraschall-Wanddickenmessgeräte MMX-6 MMX-6DL

Ultraschall-Wanddickenmessgerät MMX-6 MMX-6DL

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MMX-6 beinhaltet alle Funktionen der MX-Geräte (MX-5DL, allerdings ohne Messwertspeicher) mit der zusätzlichen Möglichkeit, auch auf beschichteten Teilen zu messen, ohne dass die Beschichtung bei der Messung berücksichtigt wird.

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät MMX-6DL bietet zusätzlich zu MMX-6 einen Messwertspeicher.

Mehr Info
-Shop-

Ultraschall-Wanddickenmessgerät PX-7DL

Ultraschall-Wanddickenmessgerät PX-7DL

Das Ultraschall-Wanddickenmessgerät PX-7DL ist ein Spezialgerät zur sehr genauen Messung von dünnen Materialien. Das Gerät arbeitet ausschließlich mit Einkristall-Prüfköpfen mit zwei Messfunktionen. Das Echo-Echo-Verfahren wird zum Messen von sehr dünnen Objekten eingesetzt, ohne dass die Beschichtung in die Messung mit eingeht. Ein Abkratzen oder Entfernen der Beschichtung ist nicht notwendig. Das Impuls-Echo-Verfahren wird bei dickeren Materialien eingesetzt.

Mehr Info
-Shop-