Impuls-Magnetisier-Joch

Das etablierteste Magnetisierungsverfahren

Das Joch-Magnetisierverfahren ist das etablierteste Verfahren zur Magnetisierung von Permanentmagneten und permanentmagnetischen Systemen. Es eignet sich insbesondere zur Magnetisierung von 2-poligen Ferrit- oder AlNiCo-Magnetsystemen.

Aufgrund der hohen Funktionssicherheit beim Einsatz in der Fließfertigung und dem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis wird das Joch-Magnetisierverfahren nach wie vor besonders in der automatischen Fertigungstechnik angewandt. Unsere Magnetisier-Joche werden aus einem speziellen Elektroblech gefertigt, um einen verlustfreien Impulsverlauf zu gewährleisten.

Als Option liefern wir für alle Magnetisier-Joche:

  • Jede gewünschte Anschlussspannung
  • Passende Poleinsätze für Magnete + Magnetsysteme, auf Wunsch mit fluxmetrischen Messspulen zur Messung des magnetischen Flusses
  • Stromüberwachung zur Kontrolle der Magnetisierungsfeldstärke
  • Passende Handarbeitsplätze mit automatischer Zuführung der zu magnetisierenden Systeme in das Magnetisier-Joch
Magnetisierjoch EM-5J und Impulsgeber IG-10

Schematische Darstellung der Geometrie


Impuls-Magnetisier-Joch

Diagramm Magnetisierimpuls


Impuls-Magnetisier-Joch

Technische Daten und Abmessungen [mm]

Typ A B C D E F G Polquerschnitt Spulen-Abmessung Max.Amperewindungen Gewicht [kg]
EM-2/J 386 44 100 180 44 180 10-80 80 x 44 170 x 120 28.000 AW 40
EM-3/J 280 50 50 190 80 200 72 80 x 60 180 x 180 30.000 AW 45
EM-5/J 510 100 90 245 120 360 100 100 x 100 230 x 230 51.000 AW 80
EM-6/J 570 120 90 265 140 360 120 120 x 120 260 x 260 66.000 AW 120