Oberflächenprüfgeräte

Paint Inspection Gauge P.I.G.

Schichtdickenmessgerät nach DIN 50986 (Keilschnitt-Verfahren)

Paint Inspection Gauge P.I.G.

 

Schichtdickenmessgerät nach DIN 50 986 (Keilschnittverfahren), geeignet zum zerstörenden Messen sämtlicher Beschichtungen auf allen Untergründen (Stahl, NE-Metall, Kunststoff, Holz, Beton, Keramik, Spiegelbeschichtungen usw.). Zusätzlich kann mit dem P.I.G. auch der Aufbau von Mehrschichtsystemen analysiert werden. Die zu prüfende Schicht wird mit einer Hartmetallschneide unter einem vorgegebenen Winkel bis auf den Untergrund eingeritzt. Der dabei entstehende keilförmige Schnitt wird mit einem beleuchteten Mikroskop mit Skaleneinteilung gemessen.

Zum Lieferumfang gehört ein Revolverkopf mit 3 Schneidwerkzeugen
Schneide 1: Messbereich 20 – 2000 µm (Teilung 20 µm)
Schneide 2: Messbereich 10 – 1000 µm (Teilung 10 µm)
Schneide 3: Messbereich 2 – 200 µm (Teilung 2 µm)

Technische Daten

Messbereich: 2 – 2000 µm
Normen: DIN 50 986, ISO 2808, ASTM D 4138

 

Lieferumfang:

Paint Inspection Gauge P.I.G. mit 3 Schneidwerkzeugen (2-200 µm / 10-1000 µm / 20-2000 µm), Batterie, Markierungsstift und Koffer