Magnetfeldmessgeräte

Fluxmeter FL-3

mit Spitzenwertspeicher, Komparator und Grenzwertausgang

Fluxmeter FL-3

 

Das Fluxmeter FL-3 ist ein elektronischer Integrator. Es wird zur Messung des magnetischen Flusses oder der Flussdichte von magnetischen Systemen aller Art verwendet. Das Gerät zeichnet sich durch eine sehr hohe Empfindlichkeit bei gleichzeitig minimaler Drift aus.

Es hat einen eingebauten doppelten Grenzwertkomparator und eine RS232-Schnittstelle, auf der der laufende Messwert ausgegeben wird.

An das Fluxmeter FL-3 lassen sich alle Arten von Spulen oder Spulensonden anschließen, die auch auf Wunsch durch uns lieferbar sind.

Das Fluxmeter hat einen sehr hohen Eingangswiderstand von 33 kΩ, so dass auch bei Sonden mit hohem Innenwiderstand keine Messfehler entstehen.

Technische Daten

Messbereiche: 10 -4 Vs / 10 -5 Vs / 10 -6 Vs
Auflösung: 1 x 10 -6 Vs
Drift: < 5 x 10 -6 Vs / min.
Anzeige: LCD 3½ - stellig
Schnittstelle: seriell RS 232
Eingangswiderstand: 33 kΩ in allen Messbereichen
Maximaler Anzeigewert: ± 1999
Analogausgang: BNC-Anschluss
Grenzwertausgang: 2 Grenzwertkontakte für Minimal- und Maximalwert
Reset: Fernbetätigung der Nullrückstellung
Stromversorgung: 230 V - 50 / 60 Hz
Abmessungen: 35 x 19 x 27 cm
Gewicht: 7 kg